EC Living Tana & Sira – Review bei „lite magazine“

Geschrieben am Veröffentlicht in Life-Style

Volker Frech hat im „lite magazine“ eine ausführliche Besprechung des EC-Living-Trios aus Streaming-Verstärker Tana SL-1, Streaming-Lautsprecher Tana L-1 und Subwoofer Sira L-1 veröffentlicht. Der Review ist sehr ausführlich und informativ und auf jeden Fall empfehlenswert. Sein Fazit ist:

„Das Baß-Upgrade ist grandios gelungen: Der Wireless Subwoofer Sira L-1 bringt die beiden kompakten Wireless-Lautsprecher Tana SL-1 und L-1 den entscheidenden Schritt weiter. Wir hören quasi die Verwandlung in ausgewachsene Standboxen. Der aktive 200 Watt-Subwoofer mit seiner Compound-Anordnung von zwei aktiven Speakern und einer passiven Membran sorgt im Gesamtklang nämlich für ein Doppel-Plus: zum einen für den Tiefbaß, der den kleinen Tanas noch fehlte, zum anderen für eine insgesamt druckvollere Wiedergabe. Dabei bewahrt das 2.1-Beschallungssystem die audiophile Spielkultur, mit der schon die Tanas allein glänzen. Auch optisch und technisch sind die Trümpfe stichhaltig geblieben: nobel-dezentes Design, ausgezeichnete Material- und Fertigungsgüte, exzellenter Klang dank Class-AB-Verstärker, HiRes-Verarbeitung von PCM- und DSD-Files und HiRes-Streaming zwischen den Boxen via WiFi in 96 Kilohertz/24 Bit. So gelingt hochauflösendes HiFi ohne Verbindungskabel in ausgezeichneter Qualität. Durch den modularen Aufbau des EC Living-Systems läßt sich dieses 2.1-Setup zu einem kompletten Multiroom-System ausbauen, das per App prima steuerbar und verwaltbar sein wird, wenn die neue, elegantere Version der Bedienoberfläche das Beta-Stadium hinter sich hat. Klanglich ist dieses Setup jetzt schon ausgereift und spielt sich in die Referenzklasse.“

Und ganz kurz: „Das Tana/Sira-Trio ist eine extrem raumsparende, vollwertige Lösung für audiophilen Musikgenuß.“

Den vollständigen Test lesen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.