Transfiguration-Gründer Seiji Yoshioka gestorben

Geschrieben am Veröffentlicht in Allgemein

Um die Marke Transfiguration, den Hersteller Immutable Music Corp. und seinen Gründer Seiji Yoshioka hat es nie sehr viele und/oder ausführliche Informationen gegeben. Die netten Stories drum herum halte ich ja meist für mehr oder weniger frei erfunden. Auch als Händler der hervorragenden Transfiguration-Systeme bekam man von – unterstellt – informierter Seite wie den Importeuren und Distributoren in diesem Land so gut wie nie Kenntnisse und Erkenntnisse mitgeteilt, vermutlich waren die ebenso ahnungslos. Man mußte sich die Details aus verschiedenen gedruckten und elektronischen Quellen zusammensuchen, wie meistens.

So ist es nicht verwunderlich, daß ich erst der wohlinformierten Quelle „Stereophile“ entnehmen mußte, daß der Gründer, Eigentümer und Spiritus Rector von „Transfiguration“, Seiji Yoshioka, bereits am 17. Februar 2018 verstorben ist (Stereophile, Sept. 2018, S. 19). Die Familie beabsichtigt, derselben Quelle zufolge, die Marke fortzuführen. Doch – obwohl es eigentlich meinen Händlerinteressen zuwider läuft – begegne ich dergleichen Ankündigungen mit etwas Skepsis. Dazu trägt bei, daß der neue Vertrieb – der auch bereits nach dem Ableben von Jorma Koski dessen Erzeugnisse (Jorma Design Kabel, sehr gut, wenngleich exorbitant teuer) beeindruckend schnell aus dem Sortiment entfernte und auch ansonsten ein relativ hohes Tempo bei seinen Marken an den Tag legt – Transfiguration nicht mehr listet.

Nun denn, ich werde versuchen herauszubekommen, ob und wenn ja von wem, Transfiguration künftig produziert und verkauft werden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.